nuIT Release Notes

Version 1.47.0

Features

Verbesserungen

  • IMS: Die Externe-ID eines Auftrags, oder Angebots kann nun auf den Dokumenten ausgegeben werden.
  • PRODUCTION: Es gab diverse Performanceverbesserungen.
  • PRODUCTION: Die Verschnitt Optimierung wurde verbessert indem sie, sofern möglich, Teile mit der gleichen Teil-ID zusammenlegt.
  • ORDER: Benutzer, die zuerst bei einem Unternehmen angelegt und wieder gelöscht wurden, können nun auch als interne Benutzer wiederhergestellt werden.
  • ORDER: Wird ein Unternehmen inaktiv geschalten, wird nun der Login von Benutzern dieses Unternehmens verweigert, solange bis das Unternehmen wieder aktiv geschalten wird. Noch angemeldete Benutzer werden beim Checkout automatisch abgemeldet.
  • ORDER: Die Rechnungsübersicht in einem Unternehmen wurde performanter gemacht um Ladezeiten etwas kürzer zu halten.
  • Benachrichtigungen: Die Länge des E-Mail Betreffs bei Benachrichtigungen kann jetzt beliebig lang sein. Das Zeichenlimit wurde aufgehoben.

 

Korrekturen

  • EXCHANGE: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem beim Erstellen eines externen Warenkorbs mit Benutzerinformation die Adressinformation fehlten und so keine Adresse eingegeben/angezeigt werden konnte.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nach dem Erstellen eine Rechnung, Zusatzpositionen eines Auftrags verschwanden.

 

Version 1.45.0

Features

Verbesserungen

  • IMS: Es ist nun möglich in diversen Menüpunkten im IMS Aufträge nach Datum zu filtern (Angebote, Kundenaufträge, Warteliste, Produktionsaufträge). Dabei wird standardmäßig nach dem Fertigstellungstermin, der im EVO ausgewählt wird, gefiltert. Diese Datum ist aber konfigurierbar.
  • PRODUCTION: Es ist nun möglich in der Listenansicht der Produktionsaufträge die darin verwendeten Materialien, wie in der Warteliste anzuzeigen.

Korrekturen

Version 1.44.0

Features

Verbesserungen

  • PRODUCTION: Es ist nun möglich die Lösungen der Verschnitt Optimierung in Produktionsaufträgen via Button neu zu erstellen, sollten Fehler/Änderungen auftreten.

 

Korrekturen

  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem der "Speichern"-Button in einem IMS Auftrag/Angebot nicht aktiv wurde, wenn man eine Artikelbemerkung mit dem Button "Bemerkung entfernen" entfernte.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es nicht möglich war den Fixtermin aus einem IMS Auftrag/Angebot zu entfernen. Nach dem Speichern wurde der Fixtermin immer noch angezeigt.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem in der Vorschau für hinterlegte Auftrags-/Angebotsnummern falsche Werte ausgegeben wurden.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben durch den es nicht mehr möglich war Artikel aus dem IMS zu löschen.
  • Rechnungsführung: Es wurde ein Fehler behoben durch den man in der Rechnungserstellung im IMS nicht mehr nach Firmen Filtern konnte. Es wurden nach dem Setzen des Filters keine Firmen angezeigt.
  • Speditionen: Es wurde ein Fehler behoben, der auf dem Speditionsplan für alle Einträge LKW-Symbole anzeigte, wenn man den Status mehrerer Einträge gleichzeitig änderte.
  • Benachrichtigungen: Es wurde ein Fehler behoben bei dem die Warteliste für die E-Mail Benachrichtigungen hängen bleiben konnte und somit keine E-Mails mehr gesendet wurden.
  • EVO: Es wurde ein Fehler behoben, der fälschlicher Weise eine Fehlermeldung ausgab, wenn man sich während dem Logout im Warenkorb befand.

Version 1.43.0

Features

  • IMS: Es ist nun möglich Kundenbenutzern, die zuvor kein Passwort zum Login hatten, ein Passwort zuzuweisen.
  • IMS: Es gibt nun für Angebote und Aufträge die Möglichkeit benutzerdefinierte Nummern zu konfigurieren. Ist keine Nummer konfiguriert, wird wie bisher die interne ID als Nummer genommen.

 

Verbesserungen

  • IMS: Ab sofort wird in Angeboten und Aufträgen immer die zugehörige Angebots-/Auftragsnummer angezeigt.
  • PRODUCTION: Es wird nun bei Verschnitt-Optimierungen in Produktionsaufträgen der Name des Produktionsmaterials anstatt der ID angezeigt.
  • PRODUCTION: Es werden nun weniger Nachkommastellen bei Inch-Werten in Produktionsaufträgen, die "In Produktion" sind, angezeigt.

 

Korrekturen

  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem sich nach einer Änderung der Profilbemerkung in einem Angebot im IMS die Dokumente nicht aktualisierten.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es Berechtigungsprobleme beim Anlegen einer neuen Kundenumgebung gab.

Version 1.41.0

Features

  • IMS: Es ist nun möglich, bereits gelöschte Kundenbenutzer aus Unternehmen wiederherzustellen. Hierbei erscheint beim erneuten Hinzufügen eines bereits gelöschten Benutzers ein Hinweis, dass dieser Benutzer wiederhergestellt wird.

 

Verbesserungen

  • PRODUCTION: Es wurde ein Feld beim Anlegen und Bearbeiten einer Biegemaschine im IMS hinzugefügt. In diesem Feld ist es möglich Maschinen einen Kurznamen zu vergeben.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Feld beim Anlegen und Bearbeiten einer Coilmaschine im IMS hinzugefügt. In diesem Feld ist es möglich die Art der Anbindung der Coilmaschine an das System zu setzen.
  • PRODUCTION: Es wurde eine Konfiguration hinzugefügt, die es ermöglicht mehr Details über Profile und Auftrag für Produktionsaufträge im Parts-Modus anzuzeigen. 

 

Korrekturen

  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem in Produktionsaufträgen im IMS, auf kleineren Bildschirmen, Felder überlappen.

Version 1.40.0

Features

Verbesserungen

  • PRODUCTION: Es wurde die Verschnittoptimierung in Produktionsaufträgen überarbeitet und performanter gestaltet.
  • EXCHANGE: Es wurde der Import für Kundenbenutzer überarbeitet.

 

Korrekturen

  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem das Anlegen einer neuen Kundenumgebung fehlschlägt. 
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem nach dem Anlegen einer neuen Kundenumgebung falsche Berechtigungen für diverse Services gesetzt wurden.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem Längenangaben auf Angebotsdokumenten immer in MM ausgegeben wurden, auch in US Umgebungen.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem in neuen Kundenumgebungen die Angebotsnummer immer bei #982 startete.
  • EVO: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es zu Fehlern bei der Berechnung mit dem Preisrechner kommen konnte.
  • EVO: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es nicht mehr möglich war Profilnamen/Profilbemerkungen im EVO Warenkorb zu ändern. Die Änderungen wurden nicht übernommen und wurden sofort rückgängig gemacht.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es, durch falschen Routing Verhalten nicht mehr möglich war Rechnungs- und Gutschriftennummern zu erstellen. Beim Erstellen wurde man auf eine falsche Erstellungsansicht weitergeleitet.
  • Benachrichtigungen: Es wurde ein Fehler behoben bei dem trotz richtiger Konfiguration immer alle Dokumente in der E-Mail mitgeschickt wurden.

Version 1.37.0

Features

  • IMS: Es ist nun möglich bei Benutzern, Materialien und Artikeln eine externe ID im IMS zu setzen.

 

Verbesserungen

  • IMS: Es ist nun möglich Angebotsnamen zu konfigurieren.
  • ORDER: Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt die Angebotsnummer auch auf Auftragsdokumenten auszugeben.

 

Korrekturen

  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem sich Angebotsdokumente nicht aktualisiert haben, wenn man mithilfe des Plus-Zeichens ein Profil, einen Artikel, oder eine Zusatzposition hinzugefügt hat.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es Probleme beim Scrollen durch die Profilen eines Produktionsauftrags gab. Dabei wurde die Ansicht ruckartig zurückgesetzt.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Fehler behoben bei dem man in der Warteliste im IMS nicht nach der Auftragsnummer suchen konnte, wenn diese im Auftragsnamen angezeigt ist.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Fehler behoben bei dem Aufträge in der Warteliste im IMS nicht nach der Auftragsnummer sortiert waren. Es konnte dadurch vorkommen, dass Aufträge nicht nach Erstelldatum sortiert wurden.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Transport-Reiter eines Auftrags nicht sichtbar war, wenn man den Auftrag aus einer Rechnung heraus aufgerufen hat.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem Zusatzpositionen, die in Angeboten hinzugefügt wurden, verschwinden, wenn man ein Angebot zu einem Auftrag gemacht wurde.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Grundpreis von Artikeln, gemeinsam mit hinterlegten Preisregeln, nicht richtig berechnet wurde.
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Name des verlinkten Angebots in einem Auftrag nicht richtig angezeigt wurde. Es wurde hier im Namen des verlinkten Angebots die aktuelle Auftragsnummer statt der Angebotsnummer angezeigt. 
  • ORDER: Es wurde ein Fehler behoben bei dem der Hinweise, dass jemand für einen Kunden bestellt hat, in IMS Aufträgen und Angeboten nicht angezeigt wurde (Funktion "Für Benutzer Bestellen").
  • nuSync: Es wurde ein Fehler behoben bei dem Werte von Profildaten für CIDAN Maschinen ohne Kommastellen gesendet wurden. Somit wurden bei der Umrechnung in INCH die importierten Profilsegmente auf CIDAN Maschinen teilweise falsch angezeigt.

Version 1.36.1

Features

  • IMS: Angebote und Aufträge werden nun getrennt behandelt (Nummern, Dokumente, Daten).
  • IMS: Es wurde eine Konfiguration hinzugefügt, die es ermöglicht die Lieferkosten von Aufträgen erst nach der Steuer zu mit einzuberechnen. Dies lässt sich auch visuell in der Preisübersicht im EVO und IMS anpassen. 
  • EXCHANGE: Es ist nun möglich bereits gelöschte Company User via Import wiederherzustellen.

 

Verbesserungen

  • IMS: Es wurde eine Konfiguration hinzugefügt, um diverse Uploads im IMS auf gewisse Dateitypen zu beschränken.
  • IMS: Beim Wechsel zum Speditionsplan wird ab sofort ein Lade-Kreis angezeigt.
  • IMS: Es gibt nun eine separate Konfiguration für die Zusammensetzung von Angebotsnamen.

 

Korrekturen

  • IMS/EVO: Es wurde ein Fehler behoben bei dem keine Fehlermeldung erschien, wenn man sich mit falscher E-Mail Adresse, oder falschem Passwort einloggen wollte.
  • IMS: Es wurde ein Fehler behoben bei dem teilweise Dokumente nicht richtig erstellt wurden und somit ein Fehler beim Aufruf der Dokumente angezeigt wurde.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Fehler in der Detailansicht von Produktionsaufträgen behoben bei dem ausgewählte Produktionsmaschinen durch einen Reload der Seite verschwinden konnten.
  • PRODUCTION: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kundenaufträge im Status "In Produktion" hängen bleiben konnten, obwohl sie bereits produziert/abgeschlossen wurden.

Version 1.35.1

Features

  • IMS: Soft gelöschte Benutzer können nun im User Menü wieder hergestellt werden. 

 

Verbesserungen

  • IMS: Das Benutzer Service wurde verbessert.
  • EVO: Profilvorlagen welche von einem Benutzer erstellt worden sind werden nun nicht mehr gelöscht wenn der Benutzer soft gelöscht wurde und sind nach dem reaktivieren eines Benutzers wieder verfügbar.

 

Korrekturen

  • IMS: Das löschen eines Benutzers führt nun zu keinem Fehler mehr im Benutzer Service.
  • IMS: E-Mail Änderungen eines Benutzers zu einer welche einem Soft Gelöschten Benutzer zugewiesen ist zeigt nun eine Fehlermeldung an.

Version 1.35.0

Features

  • Exchange Service:  Standard Schnittstellen sind nun verfügbar um eine Verbindung zu externen ERP Programmen zu ermöglichen.

 

Verbesserungen

  • Exchange Service: Im Zuge der Standardschnittstellen Implementierung wurden auch das Error Handling (Anzeige von Fehlern beim Verwenden der Schnittstellen) verbessert.
  • IMS: Sichtseite invertieren und Foliert Werte eines Materials sind nun im Produktions Tab auffindbar.
  • EVO: Es gibt nun eine Konfiguration um den Duplizierenbutton im Warenkorb zu deaktivieren. 
  • EVO: Ist die Lieferart im EVO auf Lieferung gestellt ist die Lieferadresse nun verpflichtend einzugeben.
  • EVO: Es gibt nun eine maximale Dateigrößenanzeige beim Hochladen einer Datei im Warenkorb.

 

Korrekturen

  • IMS: Neu hinzugefügte Zuschnittsstaffelung bei einer Materialgruppe wird nun auch ohne neu Laden angezeigt.
  • IMS: Die Lieferart eines Auftrags der der gerade aus einem Angebot erstellt worden ist, wird nun nicht mehr automatisch geändert wenn eine Umgebung kein Speditionsservice aktiv hat.
  • IMS: Dateiuploads funktionieren jetzt auch von Samsung Tablets ohne eine Fehlermeldung.
  • EVO: Es wurde ein Problem bei Profilen im Warenkorb behoben welche eine Sonderbearbeitung inkludiert hatten.

Version 1.34.0

Features

  • EVO: Kunden können jetzt Dateien (Bilder jpg/png, Dokumente pdf) zu einem Auftrag im EVO hinaufladen. Diese können dann beim Auftrag im IMS eingesehen werden.
  • IMS: Die Lieferkostentabellen können nun für mehrere Länder angelegt werden.

Verbesserungen

  • Allgemein: Hat ein Profil Sonderbearbeitungen inkludiert werden diese jetzt durch kleine Icons angezeigt (Stanzen, Schrägschnitt, Konisch).
  • IMS: Die Lieferkosten eines Auftrags können nun nach einer Änderung wieder auf den Ausgangswert gesetzt werden.
  • Rechnungsservice: Die Auftragspauschale wird nun bei der Rechnungsübersicht auch in der Tabelle angezeigt (wenn konfiguriert).
  • Produktion: Das Feld SlitLength in einem Produktionsauftrag, kann nun mittels einer Konfiguration ausgeblendet werden.

Korrekturen

  • IMS: Das Artikelgewicht bei Artikeln mit Profil wird nun richtig berechnet.
  • IMS: Benutzerrolleneinstellungen können nun wieder bearbeitet werden.
  • IMS: Es wurden Probleme im Dokumenten Service behoben.
  • IMS: Profilpositionscheck wird nun bei einer Änderung im IMS auch gespeichert.
  • IMS: Wird etwas bei einem bestellten Artikel im IMS geändert (Material, ...) wird der Grundpreis jetzt wieder wie berechnet angezeigt.
  • IMS: Die Lieferkosten werden nun wieder neu aus der Tabelle geholt wenn sich etwas am Auftrag ändert. 
  • EVO: Artikelattribute (Auswahl, Material, Farbe) werden nun bei einer Änderung auch so bei der Bestellung angezeigt.
  • EVO: Für die Berechnung im Preisrechner werden nun die Materialgruppen Rabatte auch mit einbezogen.
  • EVO: Wird im Editor nur ein Segment geladen wird dies nun angepasst (zentriert und groß) angezeigt.
  • EVO: Die Zuschittsstaffelung für Imperiale Umgebungen (inch) funktioniert nun ohne Rundungsfehler.
  • Speditionen: Das automatisch berechnete Abholdatum eines Auftrags kann nun nur mehr an Werktagen fallen.
  • Speditionen: Bei einer Änderung des Bauvorhabens wird dieses nun korrekt auf dem Lieferschein angezeigt.
  • Speditionen: Bei einer Wunschdatumsänderung muss nun die Seite nicht neu geladen werden um die anderen Daten upzudaten.
  • Rechnungsservice: Statuswechsel auf Bezahlt im Rechnungskalender, kann nun auch bei mehreren Rechnungen gleichzeitig  ohne Fehler durchgeführt werden.

Version 1.33.0

Features

Verbesserungen

  • IMS: Artikelnamen können nun länger sein und werden in der Listenansicht nicht abgeschnitten.
  • IMS: Das Speditions-Abholdatum kann nun auch in der Warteliste angezeigt werden.
  • IMS: Coil Breite feld bei der Maschinenauswahl im Produktionsauftrag, ist nun nicht editierbar falls der Wert von einer Maschine geschickt wird.
  • IMS: Materialgruppen sind nun Alphabetisch geordnet
  • Benachrichtigungen: Das Service wurde um folgendes erweitert:
    • Mehr als eine Kondition definierbar
    • Statusabfrage ob Dokument schon generiert wurden
    • Timeout Anpassungen
    • Interne Benachrichtigung bei Fehler

Korrekturen

  • Exchange: External Id's eines Auftrags können jetzt nur einmal auftreten (Unique)
  • IMS: Der min/max Status in welchem Rechnungen erstellt werden können funktioniert jetzt wie vorgesehen
  • IMS: Adressen eines Spediteurs können nun wieder gelöscht werden
  • IMS: Der Wartelistenfilter welcher auf Externe Daten Filtert funktioniert jetzt wieder
  • EVO: Es treten nun keine Fehler mehr auf beim Syncronisieren eines Offline Warenkorbs
  • Rechnungserstellung: In der Rechnungserstellung wird der Status Tag jetzt in der richtigen Farbe angezeigt

Version 1.32.0

Features

  • Produktion: Erste Implementierung der Slinet Schnittstelle (Coilanlage)
  • EVO: Nicht bestellbare Artikel können nun mit einer Konfiguration auch nicht sichtbar gemacht werden im EVO
  • EVO: Für Gespeicherte Profile, welche in den Editor im EVO geladen werden, wird nun in der Menüleiste der Profilname angezeigt
  • IMS: Die Auftragsnummer wird nun in der Detailansicht eines Auftrags angezeigt
  • IMS: Die Attributreihenfolge kann nun bei einem Artikel geändert werden

 

Verbesserungen

  • IMS: Benutzer werden nun temporär gelöscht (können wieder hergestellt werden)
  • IMS: Für Selbstabholungen werden nun im Speditionskalender mehr Informationen angezeigt (Adressen, Firmenname)
  • IMS: Auftragsname wird nun in der Detailansicht genauso wie in der Listenansicht angezeigt
  • Rechnungsservice: Aufträge welche nie Verrechnet werden sollen können nun in der Auftragsliste der Rechnungserstellung ab einem gewissen Status nicht mehr angezeigt werden (Archiviert)
  • Rechnungsservice: Rechnungsdokumente können nun auch nur für gewisse Benutzerrollen sichtbar sein (Rechnungsvorschau)
  • Benachrichtigungen: Notification Service Dokumenten Abfrage Timeout wurde erhöht

 

Korrekturen

  • IMS: Farben .csv Import funktioniert nun wieder wie vorgesehen 
  • IMS: Beim Wechseln der Liferart eines Auftrags im IMS verschwindet die Lieferadresse nicht mehr
  • Speditionsservice: Die Adresse einer Spedition kann nun wieder verändert werden
  • Benachrichtigungen: Es werden keine E-Mail Benachrichtigungen mit leeren Dokumenten mehr verschickt

Version 1.31.0

Features

  • Rechnungsservice: Es können nun Gutschriften auf Rechnungen oder für Kunden/Unternehmen geschrieben werden.
  • Rechnungsservice: Pro Kunde/Unternehmen kann man ab jetzt eine E-Mail Adresse definieren an welche ausschließlich oder zusätzlich Rechnungsdokumente verschickt werden.
  • Produktion: Für Thalmann Maschinen gibt es nun eine neue Funktionalität bei welcher Daten (Biegezeit, Status) zum Biegevorgang an das nuIT System geschickt werden.

 

Verbesserungen

  • IMS: Die Navigation im IMS Menü wurde angepasst. Alle Konfigurationen befinden sich nun pro Modul unter einem eigenen Punkt "Einstellungen".
  • Rechnungsservice: Ein neuer Filter wurde in der Rechnungserstellung hinzugefügt. Dies vereinfacht die Auswahl von Aufträgem zur Sammelrechnungsstellung.
  • Speditionen: Offset für Lieferzeit wird nun auch auf den erst möglichen Wunschtermin dazugerechnet.

 

Korrekturen

  • Produktion: Fehler bei manuellen Schneiden/Biegen Auswahl wurde behoben. 
  • IMS: Wunschdatumsänderung im IMS Auftrag berechnen das richtige Abholdatum wieder wie vorgesehen.
  • IMS: Max. Länge und Gewichtsanzeige wird nun genauso wie im EVO in mm und mit richtigen Dezimalstellen angezeigt.
  • IMS: Übersetzungsdateien können nun wieder importiert werden.
  • IMS: Spezialrabatte bezogen auf Zuschnitt können nun auch in INCH eingegeben werden und müssen nicht vorher auf mm umgerechnet werden.
  • IMS: Logistikkosten oder Auftragspauschalfelder verschwinden nun nicht mehr wenn man als Trennzeichen einen "." eingibt.
  • IMS: Bei Materialauswahl-Artikelregeln werden nun alle ausgewählten Materialien wie vorgesehen angezeigt.
  • IMS: Mengenrabatte auf den Laufmeterpreis werden nun wie hinterlegt berechnet.
  • IMS: Verschnittzuschlag wird nun nach dem neu Laden nicht auf 0% gesetzt.
  • IMS: Rechnungsexport beinhaltet nun die tatsächliche Kundennummer und nicht die interne ID.
  • EVO: Sind viele Materialien auf nicht bestellbar gesetzt werden nun trotzdem alle bestellbaren Materialien angezeigt.
  • EVO: In Anzahlfeldern im EVO können nun nur noch ganze Zahlen geschrieben werden.
  • EVO: In der Materialauswahl kann nun wie gewohnt gescrollt werden.
  • Speditionen: Es werden nun keine Angebote mehr im Speditionskalender angezeigt.
  • Speditionen: Abholdatum wird nun nicht mehr automatisch auf nicht Arbeitstagen gesetzt.

 

Version 1.30.0

Features

  • EVO: Wird der Auftragstitel (OrderProjectName) von einem ERP System übergeben, kann dieses Feld nun Schreibgeschützt gestellt werden.
  • Allgemein: Es ist nun Dänisch als neue Sprache verfügbar

 

Verbesserungen

  • EVO: Im Editor können nun die Reiter Stanzen, Sonderbearbeitung beliebig angeordnet werden (Reihenfolge).
  • Preisberechnung: Ist die Funktion "Umschlag doppelt rechnen" aktiviert und zeichnet man ein 0° Segment mitten im Profil, werden für diese Biegungen die Kantungskosten auch doppelt gerechnet.
  • Produktion: Bei Profilen in einem Produktionsauftrag wird nun auch im Geometry Mode der Zuschnitt mit einberechneter Biegeverkürzung in Klammer angezeigt.

 

Korrekturen

  • EVO: Die Überschrift für den Profil Titel im Popup "zum Warenkorb hinzufügen" ist nun in allen Sprachen verfügbar.
  • EVO: Der Titel eines gespeicherten Profils im EVO wird nun nicht mehr mit [object Object] angezeigt.
  • EVO: Zu lange Materialnamen werden nun bei einer bestimmten länge umgebrochen (Materialauswahl) oder mit "..." abgekürzt (Warenkorb).
  • IMS: Ist bei einer Benutzerrolle der Zugang zum Shop (EVO) komplett gesperrt, kommt ein Benutzer mit dieser Rolle nun nicht mehr in den Editor.
  • IMS: Fügt man im IMS eine Artikellänge hinzu wird nun der Preis laut Artikelpreisregel berechnet.
  • IMS: Die Fehler beim Farbimport wurden behoben.
  • IMS: Gibt es für eine neue Sprache noch keine Einträge bei den Übersetzungen, wird diese nun trotzdem schon angezeigt.
  • Speditionen: Fügt man zu einem IMS Auftrag Profile/Artikel hinzu updated sich der Lieferschein nun wie vorgesehen.

 

Version 1.29.0

Features

  • IMS: Lieferdatum Offsets können nun unter dem System Punkt selber konfiguriert werden.

 

Verbesserungen

  • Rechnungsservice: Ist für einen Auftrag bereits eine Rechnung erstellt worden kann man das Rechnungsdokument sowie einen Link zur Rechnung nun direkt beim Auftrag finden.
  • IMS: Man kann nun für jeden Kunden einen Mindestbestellwert eintragen. Falls gesetzt wird dieser den Allgemeinen Mindestbestellwert überschreiben.
  • IMS: Die Daten, die beim Öffnen der Kundenauftrags- und Angebotsübersicht geladen werden müssen wurden verkleinert. Dies erhöht die Ladegeschwindigkeit bei vielen verfügbaren Aufträgen.

 

Korrekturen

  • IMS: Es können nun mehr als ein Eintrag bei Spezialrabatten hinzugefügt werden, welche dann auch richtig in die Berechnung mit einbezogen werden.
  • IMS: Zuschläge funktionieren nun auch wie vorgesehen bei der Berechnung der Preise.
  • IMS: Es werden nun keine Benutzerrollentypen mehr angezeigt welche zu nicht aktivierten Funktionen gehören.
  • IMS: Artikel und Profile können nun ohne eine ungewollte Preisänderung der bereits vorhandenen Profile/Artikel zu einem Auftrag im IMS hinzugefügt werden.
  • IMS: Es muss nun die Seite nicht neu geladen werden um eine neu hinzugefügte Artikel Kategorie zu sehen.
  • Rechnungsservice: Neu hinzugefügte Profile/Artikel zu einem IMS Auftrag, ändern nun die bereits verfügbaren Profile/Artikel Preise nicht ohne den Materialrabatt (falls eingestellt).
  • Rechnungsservice: Es wird nun die richtige Lieferadresse auf dem Rechnungsdokument angezeigt.
  • Speditionsservice: Eine Änderung der Lieferart/Lieferadresse wird nun bei Statusänderung eines Auftrags mit übernommen.

Version 1.28.0

Features

  • IMS: Es ist nun möglich Profile, Artikel, sowie Sonderpositionen nachträglich zu einem IMS Auftrag hinzuzufügen.

 

Verbesserungen

  • Speditionen: Ab sofort kann man im Speditionsplan nach Einträgen suchen und filtern (Lieferschein Nummer, Kunde, Spediteur, Postleitzahl, Auftragsnummer).
  • Speditionen: Es wurde die Voransicht der Einträge im Speditionsplan angepasst. Es sind nun mehr Informationen im Voraus ersichtlich, ohne den Eintrag auswählen zu müssen (Postleitzahl, Kunde, Auftragsnummer).

 

Korrekturen

  • EVO: Der Preisrechner im EVO berechnet nun die Preise unter Berücksichtigung aller Rabatte und Zuschläge richtig.
  • Rechnungen: Der "Heute" Button im Rechnungskalender funktioniert auch nach dem Öffnen eine Eintrags im Kalender wieder wie gewollt.
  • Produktionsdokumente: Länge und Zuschnitt von Profilen werden nun auch in US-Umgebungen richtig angezeigt (Inch statt Millimeter).
  • Unternehmen: Sollten keine Unternehmen in einer Umgebung vorhanden sein, erscheint ab sofort keine Fehlermeldung mehr.

Version 1.27.0

Features

  • Speditionen: Speditionsservice wurde hinzugefügt. Erlaubt es nun das Managen von Speditionsfirmen für jeden Auftrag.
  • Schnittstellen: Es kann nun die URL um für einen Kunden zu bestellen auch an ein ERP System weiter gegeben werden

 

Verbesserungen

  • IMS: Es wurden Filter Optionen im User Controlling eingebaut um auf eine Rolle und einen Zeitraum zu Filtern
  • IMS: Aktionen für einen Auftrag können nun auch in der Detailansicht ausgeführt werden (z.B.: Statusänderung, Löschen, usw.)
  • IMS: Produktionsaufträge sind nun Löschbar wenn der dazugehörige Auftrag gelöscht wurde
  • Rechnungen: Die Sortierfunktion von Rechnungen wurde verbessert.
  • EVO: Es wird nun immer ein Ladebalken angezeigt sollte eine Anfrage länger dauern 

 

Korrekturen

  • IMS: Einzelne Einträge in der Zuschnittsstaffelung können nun wieder gelöscht werden
  • IMS: Artikellängen Min/Max Werte werden nun in Inch angezeigt (bei Imperialer Maßeinheiten Einstellung)
  • IMS: Speditionskalender zeigt nun nur Einträge welche der Benutzer/Spediteur auch sehen darf
  • EVO: Zuschnitt im Editor wird nun in inch angezeigt (bei Imperialer Maßeinheiten Einstellung)

Version 1.26.0

Features

  • Order: Pro Kunde kann nun auf Materialgruppen ein Kundenrabatt auf den Materialpreis gesetzt werden

 

Verbesserungen

  • EVO: Will man eine Profilvorlage in einem noch nicht erstellen Privaten Ordner Speichern, gibt es nun die Möglichkeit diesen Ordner im Speicher Popup zu erstellen
  • EVO: Im Punkt mein Konto kann ein Benutzer nun ein Profilbild von ihm hochladen

 

Korrekturen

  • EVO: Offset der möglichen Wunschdatums Auswahl funktioniert jetzt wieder so wie vorgesehen
  • EVO: Profil Segmente können nun nicht mehr durch ein darüber liegendes Popup selektiert werden
  • Rechnungsservice: Es wurde ein Fehler behoben bei dem es möglich war mehrere Rechnungen zu einem Auftrag zu erstellen

Version 1.25.0

Features

  • Order: Es gibt nun die Möglichkeit einen Zuschlag auf den Preis pro Laufmeter zu rechnen abhängend von Länge, Zuschnitt und Material Dicke. 
  • Order: Durch eine Konfiguration kann nun eingestellt werden, dass Artikel nur für bestimmte Kunden sichtbar sind.

 

Verbesserungen

  • Order: Preise werden nun intern immer mit dem gerundeten Wert weitergerechnet. 

 

Korrekturen

  • IMS: Ist nur eine Logistiktabelle vorhanden, kann diese nun wie vorgesehen gelöscht werden. 
  • IMS: Artikel mit Profilen können nun in Aufträgen wieder bearbeitet werden.
  • IMS: Das Gesamtgewicht eines Auftrags, wenn konfiguriert, wird nun auch auf Pfund umgerechnet.
  • EVO: Ist ein spezielles Länder Adressformat eingestellt, werden nun alle Adressen in diesem Format angezeigt.
  • Benachrichtigungen: SMS Benachrichtigungen über Twillio werden nun ohne Probleme verschickt.

Version 1.24.0

Features

  • Allgemein: Farben und Logos wurden auf der Login Seite und im IMS an die neuen Firmenfarben und Logo angepasst.  

 

Verbesserungen

  • IMS: Soll der Status eines Auftrages nur über eine Schnittstelle veränderbar sein, dann ist es jetzt möglich den Statuswechsel Knopf im Auftrag zu deaktivieren.
  • IMS: Das Format der Adresse kann nun für jedes Land einzeln definiert werden.
  • IMS: Der Preise Tab hat nun mit dem Profile Tab in Aufträgen Platz gewechselt.

 

Korrekturen

  • Rechnungsservice: Bei zu langem Firmennamen wird dieser jetzt mit Punkten abgekürzt, um in der Tabelle nichts mehr zu überlappen. 
  • EVO (Firefox): Verwendet man im Warenkorb die Pfeiltasten um eine Länge oder eine Anzahl zu verändert, funktioniert dies jetzt wie vorgesehen.
  • EVO: Bei imperialen Maßeinheiten werden nun bei der konischen Funktion die Längenangaben auch in inch angezeigt.
  • EVO: Die Lieferart Auswahl definiert jetzt ob Lieferkosten verrechnet werden oder nicht.
  • IMS: Artikel mit Profil werden nun beim Laden im Editor normal angezeigt.
  • IMS: Ist die Funktion "Währung vorne anzeigen" aktiviert, wird nun auch im Preise Tab bei Aufträgen die Währung an der richtigen Stelle angezeigt.
  • Editor: Bei Profilen mit gezeichnetem mind. Biegewinkel zeigt die Validierung bei erneutem Laden im Editor keinen Validierungsfehler an.
  • Editor: Innen/Außenmaß Anzeige Grenze funktioniert jetzt wieder wie implementiert.

Version 1.23.0

Features

  • nuProduction: Es gibt jetzt eine Konfiguration mit der man den Produktionsauftragsnamen automatisch mit den Auftragsnamen (mit Beistrich getrennt) ausfüllen lassen kann.

 

Verbesserungen

  • EVO: Innen-/Außenmaß Definition im Editor kann nun, wenn so konfiguriert, auch schon unter 1.5mm gemacht werden.
  • EVO: In der Segmentliste des Editors kann man nun mittels Tabulator neue Segmente hinzufügen. Dies erleichtert die Erstellung eines Profils ohne Maus.
  • IMS: Beim Laden der Archivierten Aufträge wird nun ein Ladebalken angezeigt.
  • IMS: Es gibt nun die Möglichkeit einen zweiten Angebotsstatus zu hinterlegen. Dieser kann genutzt werden, um erst nach einer Begutachtung/Änderung des Angebots eine automatische E-Mail mit dem Angebotsdokument an den Kunden zu schicken.

 

Korrekturen

  • nuProduction: Die Anzahl der zu produzierenden Teile wird nun im Produktionskalender wieder richtig angezeigt.
  • EVO: Ist die Längeneinheit auf Inch gestellt, werden nun diese Werte bei Artikeln in EVO auch in Inch angezeigt und nicht in mm.
  • Benachrichtigungen: Die konfigurierten automatischen E-Mails werden nun auch bei nicht ausgefüllter Rechnungs- und Lieferadresse versandt.